Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Wettbewerb belohnt Ideen für die Ortskerne - Netzwerktreffen am 10. Oktober in Fürstenau

Die Auftaktveranstaltung unter dem Titel "Gemeinsam für lebendige Ortszentren: Aktivierung lokaler Standortgruppen – Investition in das Zentrum“ fand am 30. Januar in Nortrup statt. (Quelle: Regionalmanagement Nördliches Osnabrücker Land)

Wie berichtet, haben seit Anfang des Jahres in den Samtgemeinden Artland, Bersenbrück, Fürstenau und Neuenkirchen Ideenwerkstätten stattgefunden. Zahlreiche Standortgruppen aus Handel, Dienstleistern, Gastgewerbe, Immobilienbesitzern und Vereinen haben sich dort getroffen, um gemeinsam Projektideen zur Stärkung der Ortskerne zu entwickeln und zu besprechen. Derzeit sind die Gruppen immer noch aktiv, um an den Projektideen zu feilen und sie fit für die Einreichung im Wettbewerb zu machen. Ziel ist es, dass die Projektideen von der eingesetzten Jury möglichst hoch bewertet werden und einen Teil vom Wettbewerbsbudget abbekommen.

Am 10. Oktober findet im Hotel-Restaurant-Am Markt in Fürstenau das Netzwerktreffen statt. Hier werden die Inhalte der einzelnen Ideenwerkstätten wieder zusammengeführt. Sollte es Projektideen geben, die für die gesamte Region interessant sind, kann eine gemeinsame Umsetzung über die Samtgemeindegrenzen hinweg diskutiert werden.

Des Weiteren erinnert das Regionalmanagement daran, dass die Projektskizzen zur Teilnahme am Wettbewerb bis zum 29. Oktober um 12.00 Uhr per E-Mail eingegangen sein müssen. Die Jury wird dann eine Bewertung der eingereichten Projektideen vornehmen und das Budget vergeben.

Nähere Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen sowie zu weiteren Aktivitäten in der ILE-Region sind unter www.ilek-nol.de zu finden. Für Rückfragen steht das ILEK-Regionalmanagement zur Verfügung (Maike Schulte, 05439/962-462).

 

 

1. Oktober 2018, 09:25 Uhr