Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Am Sonntag Familienfest - 15 neue Krippenplätze in Merzen geschaffen

Der Erweiterungsbau hebt sich durch die grüne Außenfassade deutlich vom Klinkerbau der „alten“ Kindertagesstätte ab.
Foto: Josef Pohl

Merzen. Am Freitag waren die Handwerker noch in Aktion, um letzte Arbeiten zu erledigen. An diesem Sonntag ist es aber so weit. Dann wird die Erweiterung der Merzener Kinderkrippe offiziell eingeweiht.

„Wir feiern zusammen“, laden die Verantwortlichen von Kindertagesstätte und der Kolpingsfamilie am Sonntag zum Familienfest als Einweihungsfeier der erweiterten Merzener Kindertagesstätte ein. Beginn ist um 13.30 Uhr mit einem Familienwortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Lambertus, danach werden die neuen Räume der Kindertagesstätte gesegnet. Im Anschluss daran startet zusammen mit der Kolpingsfamilie Merzen die traditionelle Veranstaltung: „Spiel und Spaß rund ums Pfarrheim“.

Buntes Programm

Kaffee und Kuchen, Cocktailbar, Groschenkirmes, Baggerfahren, Karussell, Hüpfburg, Grillen, Kinderschminken, Auftritte der Girls Dance Kids – das sind alles Bestandteile des Familienfestes auf dem Gelände zwischen Pfarrheim, Kindergarten und Kirche. Und natürlich lädt die Kindertagesstätte zu einem Tag der offenen Tür und zu einem Rundgang ein.

Neue bunte Fassaden

Und dabei können sich die Besucher einen Einblick davon verschaffen, was sich hinter den neuen bunten Fassaden des Kindergartens verbirgt, denn sowohl der Eingangsbereich als auch die Rückfront präsentieren sich in neuer Optik.

Wer durch die neuen Räume in der Merzener Kindertagesstätte geht, der kann verstehen, warum sich Eltern und Elternbeirat bereits bei der Vorstellung des Projektes bei einem Informationsabend von den Planungen begeistert zeigten. Da vor Ort Plätze im Krippenbereich fehlten, ist ein Konzept umgesetzt worden, das nicht nur den Bau einer zusätzlichen Krippe mit 15 Plätzen enthält.

 

Altersübergreifende Gruppe

Dieser Raum wird, wie Anke Albersmann beim Rundgang erläuterte, derzeit von einer altersübergreifenden Gruppe genutzt. Und es sind die kleinen Details, von denen nicht nur die Reinigungskräfte der Merzener Kindertagesstätte angetan sein dürften. So können zum Beispiel die Tische und Bänke im neuen Krippenraum fest an die Wand geklappt werden, sodass hier nicht nur einfacher geputzt werden kann, sondern der so gewonnene Platz auch noch für Gruppenarbeit genutzt werden kann.

Tische und Bänke hochklappen

Gleich nebenan sind dann Schlafplätze für 15 Krippenkinder entstanden. Mit Blick auf Ganztagsbetreuung in der Kindertagesstätte ist auch „eine Mensa“ eingerichtet worden, wo die Jungen und Mädchen mittags essen können. Und auch hier sind Bänke und Tische hochzuklappen.

Und wer die alten Sanitäranlage des Kindergartens kennt, der wird sich verwundert die Augen reiben, was sich hier getan hat. Und mit den Stiefelwagen ist eine mehr als sinnvolle Anschaffung für den Kindergarten getätigt worden.

20 Jahre Integration

An diesem Wochenende gibt es aber nicht nur die neuen Räume zu sehen, sondern parallel dazu auch noch eine Ausstellung zum Thema „20 Jahre Integration im Merzener Kindergarten“ zu sehen. Ein Geburtstag, auf den die Einrichtung stolz sein kann.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1541342/15-neue-krippenplaetze-in-merzen-geschaffen

 

29. September 2018, 20:58 Uhr