Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Alle neun Vereine am Start - Wettkampf der Schützen in der Samtgemeinde Neuenkirchen

In Merzen trugen die neun Schützenvereine aus der Samtgemeinde Neuenkirchen das jährliche Pokalschießen aus. Bürgermeisterin Hildegard Schwertmann-Nicolay (Dritte von links) und Präsident Bernard Haarjohann (Zweiter von rechts) ehrten die erfolgreichen Schützen.
Foto: Lisa Schluchter

liss Merzen. Sehr gute Schießergebnisse waren beim jüngsten Pokalschießen der Samtgemeinde Neuenkirchen unter den neun Schützenvereinen aus Merzen, Neuenkirchen und Voltlage zu verzeichnen.

Die beste Damenmannschaft stellte der Schützenverein Voltlage-Weese. Der Wanderpokal bei den Herren ging an die Schützen aus Höckel, während der Pokal der Altersklasse an das erfolgreiche Team des Schützenvereins Neuenkirchen im Hülsen ging.

Der Merzener Schützenverein von 1889 war in Ausrichter dieser alljährlich stattfindenden zweitägigen Schießsportveranstaltung. Präsident Bernard Haarjohann bedankte sich bei der Siegerehrung im Beisein von Merzens Bürgermeister Gregor Schröder bei den Schießwarten für den reibungslosen Ablauf des Pokalschießens.

Samtgemeindebürgermeisterin Schwertmann-Nicolay lobte die Schützen für das große ehrenamtliche Engagement, welches vor allem die aktiven Mitglieder aller neun Schützenvereine der Samtgemeinde Neuenkirchen immer wieder durch die zahlreiche Beteiligung an solchen Veranstaltungen unter Beweis stellten.

Zur Sache

Die Ergebnisse des Samtgemeinde-Pokalschießens

Damen Schützenklasse: 1. Schützenverein Voltlage-Weese 205,5 Ringe, 2. Schützenverein Ost- und Westeroden 203,4 Ringe, 3. Schützenverein Engelern-Schlichthorst 202,9 Ringe, 4. Schützenverein Merzen 201,6 Ringe, 5. Schützenverein Plaggenschale-Döllinghausen 201,6 Ringe, 6. Schützenverein Neuenkirchen 197,6 Ringe, 7. Schützenverein Südmerzen 197,6 Ringe, 8. Schützenverein Höckel 196,7 Ringe, 9. Schützenverein Vinte 196,7 Ringe.

Damen Schützenklasse Einzel: 1. Birgit Tepe-Rühlander, Neuenkirchen 103,9 Ringe, 2. Nicole Tebbe, Voltlage-Weese 103,9 Ringe, 3. Anja Otte, Merzen 103,5 Ringe.

Altersklasse: 1. Schützenverein Neuenkirchen 205,3 Ringe, 2. Schützenverein Höckel 203,6 Ringe, 3. Schützenverein Südmerzen 202,7 Ringe, 4. Schützenverein Merzen 201,8 Ringe, 5. Schützenverein Plaggenschale-Döllinghausen 200,9 Ringe, 6. Schützenverein Engelern-Schlichthorst 200,4 Ringe, 7. Schützenverein Ost- und Westeroden 199,4 Ringe, 8. Schützenverein Vinte 199,3 Ringe, 9. Schützenverein Voltlage-Weese 197,5 Ringe.

Altersklasse Einzel: 1. Jörg Beining, Neuenkirchen 105,1 Ringe, 2. Andreas Dohm, Engelern-Schlichthorst 104,9 Ringe, 3. Franz-Josef Wilke, Plaggenschale-Döllinghausen 104,4 Ringe.

Herren Schützenklasse: 1. Schützenverein Höckel 204,7 Ringe, 2. Schützenverein Neuenkirchen 204,3 Ringe, 3. Schützenverein Voltlage-Weese 203,7 Ringe, 4. Schützenverein Südmerzen 202,9 Ringe, 5. Schützenverein Plaggenschale-Döllinghausen 202,8 Ringe, 6. Schützenverein Ost- und Westeroden 202,1 Ringe, 7. Schützenverein Vinte 201,7 Ringe, 8. Schützenverein Merzen 196,6 Ringe, 9. Schützenverein Engelern-Schlichthorst 194,0 Ringe.

Herren Schützenklasse Einzel: 1. Hendrik Stermann, Plaggenschale-Döllinghausen 104,2 Ringe, 2. Patrick Wagner, Neuenkirchen 103,9 Ringe, 3. Matthias Holstein, Merzen 102,2 Ringe.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1546081/wettkampf-der-schuetzen-in-der-samtgemeinde-neuenkirchen

 

5. Oktober 2018, 09:47 Uhr