Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Jubiläum gefeiert - Vergleichskegeln mit Schlichthorster Awo-Wohnanlage

Die besten Kegler wurden beim Jubiläumsvergleichskegeln im Saal des Gasthauses Brundiers ausgezeichnet.
Foto: Sascha Knapek

Merzen/Nortrup. Zum ersten Vergleichskegeln zwischen Bewohnern der Schlichthorster Awo-Wohnanlage Günter Storck und befreundeter Vereine aus der Umgebung ist es im Jahr 1978 gekommen.

Den 40. Keglerball hat dieser Tage der Nortruper Kegelclub „Pitter“ ausgerichtet. Neben den Auszeichnungen der besten Vergleichskegler des Jahres 2018 wurde im Festsaal des Gasthauses Brundiers das runde Jubiläum ausgiebig gefeiert.

„Waltons“ ganz vorn

Im Mannschaftswettbewerb des inklusiven Vergleichskegelns hatten die „Waltons“ aus Hollenstede die Nase vorn. Dank 210 Holz dürfen sie im kommenden Jahr den Keglerball ausrichten. Über die folgenden Ränge freuten sich „Pitter“ (199 Holz), „Ruhige Kugel“ (187) und „Fidele 14“ (186).

Den Titel als beste Einzelkeglerin des freundschaftlichen Wettstreits konnten gleich drei Damen abräumen. Sowohl Marianne Vogt als auch Hedwig Wieland und Ina Ahrens landeten mit jeweils 34 Holz auf Platz eins.

Norbert Krümpeler geehrt

Bei den Männern gab es dagegen nur einen Erstplatzierten. Als bester Einzelkegler des Jahres wurde „Pitter“-Mitglied Norbert Krümpeler (40 Holz) ausgezeichnet.

Als Dankeschön für die langjährige Freundschaft überreichte die stellvertretende Leiterin der Awo-Wohnanlage, Annerose Sare, den drei Gastvereinen „Waltons“ (Hollenstede), „Bohlenflitzer“ (Eggermühlen) und „Pitter“ (Nortrup) jeweils einen mit diversen Leckereien gefüllten Präsentkorb.

SC Schlichthorst Spitze

Im Zusammenhang mit dem 40. Keglerball wurden darüber hinaus die Gewinner der internen Vereinsmeisterschaft der Awo-Wohnanlage Günter Storck geehrt. Als beste Jahreskeglerin durfte sich Claudia Merten (370 Holz) über ein Geschenk freuen.

Bei den Männern siegte Jörg Schulte (478 Holz) vor Jörg M. Schulte (462 Holz).

Das Mannschaftskegeln der Awo-Wohnanlage konnte „SC Schlichthorst“ dank 3888 Holz für sich entscheiden. Dahinter folgten „Ruhige Kugel“ (3168 Holz), „Kegelhasen“ (2292 Holz) und „Fidele 14“ (2282 Holz) auf den weiteren Plätzen.

Für jedes Team gab es einen Pokal und zudem weitere Preise.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1575175/vergleichskegeln-mit-schlichthorster-awo-wohnanlage

 

4. November 2018, 19:45 Uhr