Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Aktion am 11. Januar 2020 - Christbäume werden in der Samtgemeinde Neuenkirchen eingesammelt

Wer in Merzen, Neuenkirchen und Voltlage seinen Weihnachtsbaum loswerden möchte, muss ihn am Samstag, 11. Januar 2020, gut sichtbar an die Straße legen. Gegen eine kleine Spende wird er abgeholt.

Merzen/Neuenkirchen/Voltlage. Der Weihnachtsbaum hat seine Schuldigkeit getan. Wenn das Fest der Heiligen Drei Könige vorbei ist, trennen sich die meisten Einwohner von dem vor Tagen mit Leidenschaft geschmückten Tannenbaum. In der Samtgemeinde Neuenkirchen gibt es seit Jahren eine ganz bequeme Art der Entsorgung.

Wenn der Christbaum seinen Schmuck verloren hat, müssen ihn seine Besitzer nur an den Straßenrand legen. Am Samstag, 11. Januar 2020, sind in den Gemeinden Merzen, Neuenkirchen und Voltlage wieder fleißige Helfer unterwegs, die die Bäume gegen eine kleine Spende abholen. 

In Merzen übernimmt diese Aufgabe die Katholische Landjugend-Bewegung (KLJB), die um 10 Uhr ihre Tour durch die Gemeinde startet und alle Häuser anfährt, bei denen der Tannenbaum gut sichtbar am Straßenrand liegt. Die Spende sollte gut sichtbar am Baum angebracht werden. 

Auch in Neuenkirchen transportieren die Pfadfinder des Stamms St. Laurentius der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg die abgeschmückten Bäume ab. Am Samstag, 11. Januar 2020, ab 13 Uhr geht es los. Den Erlös aus der Tannenbaumaktion kommt dem Zeltlager im Sommer zugute, in diesem Jahr soll ein Ziel im Ausland angesteuert werden.

In Voltlage bittet die KLJB-Ortsgruppe Voltlage die Einwohner darum, die Bäume am Samstag, 11. Januar 2019, ab 13 Uhr gut sichtbar an die Straße zu legen.

 

Quelle: NOZ
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1970448/christbaeume-werden-in-der-samtgemeinde-neuenkirchen-eingesammelt

 

11. Januar 2020, 11:59 Uhr