Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Erlös aus Open-Air-Konzert verteilt - Verein Merzener Open Air sorgt mit Scheckübergabe für ein "Nachbeben"

Drei Schecks überreichten die Mitglieder des Vereins Merzener Open Air an Vertreter des Fördervereins der Grundschule Merzen, der Kindertagesstätte St. Lambertus und der Kreativwerkstatt. Sie freuten sich jeweils über 1000 Euro.
Foto: Christian Geers

Merzen. Mit einem Open-Air-Konzert auf einem Stoppelfeld hat der Verein Merzener Open Air Ende Juli vergangenen Jahres buchstäblich den Acker zum Beben gebracht. Das Nachbeben fand nun im Gasthof Dückinghaus statt – mit der Spendenübergabe.

Die Erinnerungen an die Tage vor, während und nach dem Konzert auf einem abgeernteten Getreidefeld im Ortsteil Plaggenschale sind in Merzen noch in guter Erinnerung: bei den Organisatoren des Vereins, die mit der Premiere von „Der Acker bebt!“ dem Publikum jenseits der 30 Lenze mit Hardrock-, Metal- und Rock-’n’-Roll Musik einen Partyabend unter freiem Himmel bescherten; den vielen Hundert Gästen, die weder Staub noch das rustikale Ambiente scheuten, und bei drei Institutionen, die sich nun über den Erlös dieses Open-Air-Konzertes freuen konnten.

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1992992/verein-merzener-open-air-sorgt-mit-scheckuebergabe-fuer-ein-nachbeben

 

9. Februar 2020, 18:58 Uhr