Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Tabellenführung verteidigt Merzen - Lions erledigen erste Pflichtaufgabe in Bremen-Lesum

40 Punkte steuerte Merzens US-Boy Darreon Tolliver (hier im Spiel gegen Löningen) zum Auswärtssieg über Lesum Vegesack bei.
Foto: Rolf Kamper

Merzen. Und das war der erste Streich – jetzt fehlen nur noch die Siege zwei und drei. Durch den 91:77-Auswärtserfolg bei Basketball Lesum Vegesack haben die Oberligabasketballer des SV Blau-Weiß Merzen die Tabellenführung vor dem VfL Löningen verteidigt. Der Verfolger wäre bei der BG Rotenburg/Scheeßel beinahe gestolpert, durch den 83:73-Sieg nach Verlängerung bleibt der VfL den Merzen Lions aber weiter auf den Fersen.

Die Merzener erledigten ihre Aufgabe in Bremen souverän, auch wenn die Vorbereitung auf das Spiel alles andere als optimal verlief. Lions-Coach Christian Rupp musste unter der Woche im Training auf einige Spieler verzichten, die berufs- oder krankheitsbedingt fehlten. Zu guter Letzt stand der Merzener Tross bei der Anreise nach Bremen auf der A1 im Stau, sodass das Warm-up vor dem Spiel sehr kurz ausfiel. 

Umso erstaunlicher, dass die Löwen gut aus den Startlöchern kamen. Nach vier Minuten führten die Gäste bereits mit 11:2. Lesum fing sich danach und hielt besser dagegen. Insbesondere der quirlige Aufbauspieler Hermann Gottwich bereitete den Merzenern Probleme. Gut nur, dass die Lions mit Romello Steffen einen ganz starken Playmaker entgegenzusetzen hatten. Entweder traf Steffen selber oder setzte mit klugen Pässen seine Mitspieler in Szene. Insbesondere Darreon Tolliver profitierte von den Assists und steuerte ganz starke 40 Punkte zum Sieg bei.

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/sport/lokalsport-nord/artikel/2008967/merzen-lions-erledigen-erste-pflichtaufgabe-in-bremen-lesum

 

3. März 2020, 13:12 Uhr