Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Bäume werden gefällt - Trockenheit und Borkenkäfer setzen Fichten am Merzener Friedhof zu

Mit einem Holzvollernter werden die Fichtenstämme gefällt und zersägt. Auf der freigewordenen Fläche sollen Sträucher und Buchen angepflanzt werden.

Merzen. Die Kirchengemeinde St. Lambertus Merzen lässt einen Teil des Fichtenwaldes am nördlichen Rand des Friedhofs an der Overbergstraße fällen. Trockenheit und Borkenkäfer haben die Bäume absterben lassen.

Die Entscheidung habe der Kirchenvorstand nach reiflicher Überlegung getroffen, berichtet Martin Meyer Lührmann von der Bezirksförsterei Bramsche der Niedersächsischen Landwirtschaftskammer, der auch den Waldbesitz der Merzener Kirchengemeinde betreut. Nach seinen Angaben haben die Fichten auf dem ohnehin nicht standortgerechten Boden in den vergangenen beiden Sommern stark unter der Trockenheit gelitten. 

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/2089388/trockenheit-und-borkenkaefer-setzen-fichten-am-merzener-friedhof-zu

 

17. Juli 2020, 14:48 Uhr