Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Projekt kostet rund 800.000 Euro - Gelände um Merzener Dorfteiche soll zum Treffpunkt der Generationen werden

Rund 4600 Quadratmeter groß sind die beiden Teiche in der Merzener Ortsmitte, um die herum der neue Dorfpark angelegt werden soll.
Foto: Christian Geers

Merzen. Es ist das erste Projekt, mit dem die Gemeinde Merzen in der sozialen Dorfentwicklung starten möchte: Aus dem Gelände rund um die beiden Dorfteiche in der Ortsmitte soll ein Dorfpark werden. „Hier sollen sich alle Generationen des Ortes treffen“, sagt Bürgermeister Gregor Schröder über das 800.000-Euro-Projekt.

Wie es zu diesem Projekt kam: Im September 2019 sind die Gemeinden Merzen und Neuenkirchen als gleichnamige Dorfregion in die soziale Dorferneuerung des Landes Niedersachsen gestartet. Im Sommer waren sie in das Landesprogramm aufgenommen worden. In der ersten Phase fanden Bürger aus beiden Kommunen zusammen, die in mehreren Arbeitskreisen Themen und Herausforderungen identifizierten, mit denen sich beide Dörfer für eine zukunftsfähige Entwicklung beschäftigen müssen. Dorfmoderatoren und Mitarbeiter des Beratungsbüros Pro-t-in gaben Hilfestellungen. In Merzen sah sich eine der Gruppen das Areal rund um die beiden Dorfteiche genauer an und überlegte, wie dieser zentrale Platz aufgewertet werden könnte. Bisher gibt es viel Grün, Spazierwege und Sitzgelegenheiten. 

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/2160552/gelaende-um-merzener-dorfteiche-soll-zum-treffpunkt-der-generationen-werden

 

6. November 2020, 15:43 Uhr