Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Achtung! Samtgemeinde Neuenkirchen warnt Unternehmen vor Betrugsmasche

Die Samtgemeinde Neuenkirchen wurde von mehreren Gewerbetreibenden darüber informiert, dass telefonisch um Anzeigen für eine Bürgerinformations- oder Neubürgerbroschüre geworben wird.

Der/Die Anrufer/in bezieht sich auf angeblich geführte Telefonate oder eine gesandte E-Mail und die Anzeigenschaltung in einer der letzten Ausgaben der Broschüre. Der angebliche Mitarbeiter behauptet, den bestehenden Auftrag verlängern zu wollen. Dazu wird ein Korrekturabzug per Fax oder Post zugeschickt, in den die Betrüger eine vorhandene Anzeige aus einer seriösen Broschüre hineinkopiert haben. Unter dem Vorwand, die Anzeige müsse freigegeben werden, kommen sie an eine Unterschrift. Doch anstatt um einen Folgeauftrag handelt es sich um einen neuen Auftrag, dessen Details sich im Kleingedruckten des angeblichen Korrekturabzugs befinden. Die Trickser machen sich den Umstand zu Nutze, dass Firmeninhaber oder Mitarbeiter meist nur wenig Zeit haben und Telefongespräche möglichst kurzhalten wollen.

Die Samtgemeindeverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass ihrerseits kein Unternehmen mit der Anzeigenakquise für eine Bürgerinformationsbroschüre beauftragt wurde. Offiziell beauftragte Unternehmen erhalten grundsätzlich ein Empfehlungsschreiben zur Anzeigenakquise und legen dieses auch vor. Derzeit wird keine neue Bürgerbroschüre im Auftrag der Samtgemeinde Neuenkirchen erstellt.

 

 

20. Januar 2021, 14:07 Uhr