Anmelden Registrieren Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen...

Kolpingsfamilie gibt Kalender heraus - Mit „Merzens schönsten Seiten“ durch das Jahr

Mit ihren Fotos haben Georg Geers, Marita Olding, Edmund Marks, Lisa Schluchter und Martin Heimbrock (von links) den neuen Familienkalender der Kolpingsfamilie Merzen bereichert. Foto: Ute Heimbrock

Merzen. Auch für das Jahr 2018 gibt die Kolpingsfamilie Merzen wieder einen Fotokalender heraus. Er bietet neben einer Übersicht mit den Terminen und Veranstaltungen in der Gemeinde auch Platz für eigene Einträge, und auch dieses Mal bereichern viele Fotografen mit ihren Bildern den Kalender.

Der Verkaufserlös geht nach Angaben der Kolpingsfamilie stets einem gemeinnützigen Zweck zu. In diesem Jahr waren die Merzener Messdiener an der Reihe, die mit der finanziellen Unterstützung ihre Utensilien für das Sommerzeltlager auf den neuesten Stand bringen konnten. Ebenso bedachte die Kolpingsfamilie die Katholische Landjugend-Bewegung (KLJB) Merzen, die eine Spende für die Kanustation erhielt.

Zu erwerben ist der Kalender inklusive einer Postkarte mit Merzener Wintermotiven zum Preis von fünf Euro an den bekannten Verkaufsstellen. Ein Dank geht ebenfalls an die Gewerbebetriebe aus Merzen, die mit ihren Anzeigen den Druck des Kalenders ermöglicht haben.

Auch bei den Fotografen bedanken sich die Initiatoren, die mit ihren Bildern den Kalender bereicherten und „Merzens schönste Seiten“ zeigen. In diesem Jahr sind im Kalender Aufnahmen von Georg Geers, Marita Olding, Lisa Schluchter, Edmund Marks, Thomas Bokeloh, Jürgen Schwietert, Martin Heimbrock und den „Theatermakers“ zu finden.

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt