Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Förderverein kann Spende gut gebrauchen

Dank an Dückinghaus und Natura W

mhei Merzen. Über ein verspätetes, allerdings sehr schönes Weihnachtsgeschenk kann sich der Förderverein der Merzener Grundschule freuen. Mit einem symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1111 Euro überraschten Natura-Wild-Geschäftsführer Bodo aus dem Moore sowie Marc Dückinghaus als Vertreter des Gasthofes Dückinghaus die Vorstandsmitglieder des Fördervereins.

Der Geldbetrag, so aus dem Moore und Dückinghaus, stamme größtenteils von den Einnahmen ihres gemeinsamen Verkaufsstands auf dem Merzener Weihnachtsmarkt. Dort hatten die beiden Gourmetfreunde während des ersten Adventwochenendes leckere Wildburger und heiße Wildwürste an die Besucher verkauft. „Die Aktion wurde nicht nur von den Weihnachtsmarktbesuchern bei dem damals nasskalten Wetter gut angenommen, sie hatte auch noch richtig viel Spaß gemacht“, so Marc Dückinghaus und Bodo aus dem Moore unisono.

„Wir können die großzügige Spende gut gebrauchen“, freute sich überdies nicht nur Ulrike Geers als Vorsitzende des Fördervereins. Immer wieder gebe es Projekte und Aktionen, bei denen Eltern und Lehrer der Abc-Schützen auf Spenden angewiesen seien. Neben pädagogisch unterstützenden Spielgeräten für den Pausenhof sowie der Neuausstattung einer Schulbücherei wurden zuletzt auch pädagogische Konzepte wie der Schulzirkus, regelmäßige Besuche von Theateraufführungen oder das aktuelle Gesundheitsprojekt „fit4future“, bei dem die Bewegung der Kinder gefördert wird, finanziell und auch ideell unterstützt.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/epaper/read/23407/24756/14/1/1#

 

3. Januar 2018, 11:46 Uhr