Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Gemeinsam gegen Kinderarbeit - Mehr als 80 Sternsinger in Merzen unterwegs

Mehr als 80 Jungen und Mädchen machten sich als Sternsinger auf. Foto: Nicole Diekmann

nid Merzen. Auch in der Samtgemeinde Neuenkirchen waren die Sternsinger wieder unterwegs. Die als „Heilige Drei Könige“ in bunte Gewänder gekleideten Jungen und Mädchen verkündeten in Liedern und Versen die Geburt Jesu.

Am Sonntag trafen sich zum Beispiel die Sternsinger, begleitet von Christiane Glins, Irmgard Brinkmann, Monika Prinz und Anneliese Burbank, im Pfarrheim in Merzen. Um die 80 Kinder hüllten sich in Gewänder und wurden mit Sternen und Sammeldosen ausgestattet.

Vom Pfarrer abgeholt

Pünktlich um 10 Uhr wurden alle Sternsinger von Pfarrer Stephan Höne zum gemeinsamen Einzug in den Gottesdienst einschließlich der Aussendungsfeier in der St.-Lambertus-Kirche abgeholt. Im Anschluss zogen sie wie jedes Jahr durch das Dorf. Bei ihren Besuchen malten sie mit Kreide den lateinischen Segenswunsch „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) mit den Zeichen „20+C+M+B+18“ an die Haustüren und sammelten für Kinder in der ganzen Welt.

Eine besondere Freude

Erstmalig machten sich die Sternsinger am Pastorenholz in diesem Jahr auch auf den Weg zum Merzener Gemeinschaftshaus St. Franziksus, um auch dort Segens- und Friedensgrüße an die zahlreichen Bewohner sowohl der Pflegeeinrichtung, als auch der Wohnungen zu überbringen. „Dies ist eine ganz besondere Freude für uns“ so die Sternsingerinnen, die mit strahlenden Gesichtern und roten Wangen den Senioren in Merzen mit ihrem Lied Glück und Segen für das neue Jahr 2018 überbringen.

Für die Tafel und nach Indien

Die Spenden, die am Tag in Merzen zusammenkamen, gehen zum Teil an die Bersenbrücker Tafel und werden zum anderen Teil direkt nach Indien geschickt. Das Geld soll gegen die Kinderarbeit vor Ort eingesetzt werden können, denn die Aktion stand unter dem Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1002519/mehr-als-80-sternsinger-in-merzen-unterwegs#gallery&0&0&1002519

 

7. Januar 2018, 10:31 Uhr