Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Generalversammlung - Reinhard von der Haar bleibt Vorsitzender von Blau-Weiß Merzen

Mit der silbernen Ehrennadel zeichnete der Sportverein Blau-Weiß Merzen Christian Hackmann (links) aus. Andreas Heimbrock (Mitte) und Reinhard von der Haar gratulierten. Foto: Sportverein

Merzen. Der Sportverein Blau-Weiß Merzen hat Christian Hackmann für sein langjähriges und vorbildliches Engagement als Führungsspieler der Herren, Trainer und Vorstandsmitglied mit der silbernen Ehrennadel geehrt. Als Sportlerin des Jahres in der Halle ist Angela Müller ausgezeichnet worden. Im Bereich Fußball ist Waldemar Friesen Sportler des Jahres.

Vorsitzender Reinhard von Haar blickte auf das vergangene Vereinsjahr 2017 zurück. Im August war eine japanische Delegation, bestehend aus jugendlichen Sportlern und einem Leitungsteam, in Merzen zu Gast. Maßgeblichen Anteil an der Organisation des interessanten und abwechslungsreichen Programms hatten wiedermal Bernd und Inge Kunz. Neben den Teilnehmern waren auch die Vertreter des Kreis- und Niedersächsischen Sportbundes voll des Lobes, sodass die Veranstaltung ein Image-Gewinn für den Sportverein darstellt. Der Merzener Kirmeslauf, war ein echtes Highlight des Kirmeswochenendes. Der Erlös, des gut besuchten Sponsorenlaufs, kam wie im letzten Jahr der Grundschule und der Kinderkrebsstiftung zugute.

Sportlerball mit Neuerungen

Ebenfalls im August war das DFB-Mobil zu Gast auf der Löwenkampfbahn. Die Fachleute des DFB konnten dabei den Jugendtrainern Praxistipps für ein modernes Kinder- und Jugendtraining vermitteln. Darüber hinaus gab es einen Vortrag zu verschiedenen Themen des Fußballs. Der Sportlerball wurde durch einige Neuerungen deutlich aufgewertet und interessanter gestaltet. Besonders gut wurde die Einladung zum gemeinsamen Essen angenommen.

Stefan von den Benken trainiert Volleyballerinnen

Die Damen-Volleyballerinnen belegen momentan einen Relegationsplatz und spielen gegen den Abstieg aus der Bezirksliga. Erfreulicherweise konnte die Mannschaft mit Stefan von den Benken einen alten Bekannten als Trainer gewinnen. Dadurch ist die Motivation deutlich gestiegen.

Basketballer stiegen ab

Die 1. Herrenmannschaft der Basketballer konnte den sportlichen Abstieg aus der Bezirksoberliga nicht mehr abwenden. In dieser Saison wurde aus den verbliebenen Spielern der Lions ein schlagfertiges Team geformt. Ebenso konnte mit Christian Rupp ein B–Lizenz-Trainer verpflichtet werden. Nach dem Gewinn der Vizemeisterschaft geht es nun Anfang April in den Relegationsspielen um den Aufstieg.

Denis Gappel spielt in NBV-Auswahl

Im Jugendbereich ist es erstmals gelungen, in dieser Saison in jeder Jugend-Altersklasse (U8 bis U18) im Basketball eine Mannschaft zu stellen. Mittlerweile spielen in acht Mannschaften insgesamt 97 Spieler. Hervorzuheben ist, dass die U-14-Spieler Denis Gappel und Jannik Maaßmann regelmäßig zum Training der niedersächsischen Landesauswahl eingeladen wurden. Denis Gappel wurde mittlerweile zur NBV-Auswahl berufen und spielt für Quakenbrück in der Jugend-Bundesliga.

Karateabteilung hat 45 Mitglieder

In der Karateabteilung verteilen sich etwa 45 Mitglieder auf die verschiedenen Trainingseinheiten unter der Leitung von Trainer Roman Wehmann.

114 Kinder spielen Fußball

Aktuell spielen 114 Kinder und Jugendliche, von der G bis zur D-Jugend, Fußball bei Blau-Weiß Merzen. Erfreulicherweise können alle Mannschaften mit mindestens zwei Trainern bzw. Betreuern trainiert werden. Die D-1-Jugend spielt in einer leistungsstarken Kreisliga mit den besten Mannschaften aus dem Landkreis und der Stadt Osnabrück (VfL Osnabrück, Osnabrücker SC, SC Melle). Die Mannschaft schlägt sich gegen meistens körperlich überlegene Gegner gut. Der Jahrgang konnte in der Saison 16/17 als E-Jugendmannschaft den Kreispokal gewinnen.

Spielgemeinschaft mit Neuenkirchen

Die Spielgemeinschaft mit Neuenkirchen in der C- bis A-Jugend hat sich nach Vereinsangaben etabliert. Die B-1-Jugend ist in der Saison 2016/17 in die starke Bezirksliga aufgestiegen. Dort kämpft die Mannschaft momentan gegen den Abstieg. Zu den weiteren Highlights im Jugendfußball gehörte auch die Langeoog-Fahrt der E-Jugend, die wieder von Bernd und Inge Kunz organisiert wurde. Andreas Westendorf wird als 3. Jugendobmann die Fußballjugendabteilung unterstützen. Im Bereich der Schiedsrichter konnte der Verein mit Deniz Düzel und Jonas Otte zwei neue Jungschiedsrichter gewinnen.

1. Fußballherrenelf hofft auf Austieg

Nachdem im Sommer 2017 Björn Schmidt das Traineramt in der 2. Herren übernommen hat, belegt das Team einen soliden sechsten Platz. Die 1. Fußballherrenmannschaft musste nach er vergangenen Saison den schweren Weg von der Bezirksliga in die Kreisliga gehen. Dennoch ist der Kader nahezu komplett zusammengeblieben. Aktuell gehört die Mannschaft zum Spitzentrio und hat noch Chancen auf den direkten Wiederaufstieg.

Florian Lürwer wird „Löwen-Dompteur“

Für die nächste Saison wird Bruno Graw das Traineramt aus persönlichen Gründen niederlegen. Florian Lürwer aus Ibbenbüren ist für die neue Saison als „Löwen-Dompteur“ verpflichtet worden. Zudem haben erfreulicherweise Michael Vinke und Björn Schmidt ihre Zusagen als Trainer der dritten und zweiten Mannschaft gegeben.

Vorstandswahlen

Nachdem Andreas Heimbrock seit Frühjahr 2017 kommissarisch das Amt des 2. Fußballobmannes übernommen hat, wurde Johann Lämmer einstimmig von der Versammlung zum Fußballobmann für die 1. und 2. Herren gewählt. Dirk Thölenjohann ist neuer Kassenwart der Blau-Weißen. Darüber hinaus bleibt Vorgänger Rainer Kornhage dem Verein als zweiter Kassenwart erhalten. Vorsitzender Reinhard von der Haar wurde einstimmig im Amt bestätigt.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1179911/reinhard-von-der-haar-bleibt-vorsitzender-von-blau-weiss-merzen

 

26. März 2018, 14:58 Uhr