Doch es wurde beim Jubiläumskreistag der Damen in Kalkriese nicht nur kräftig gefeiert, sondern davor auch noch gezielt und gefeuert. Pro Schützin fünf Schuss auf eine zehn Meter entfernte Scheibe waren abzugeben. Die vier besten Ergebnisse eines Vereins bei diesem Glücksschießen wurden anschließend für die Mannschaftswertungen zusammengezählt. Ferner ergab sich aus den Einzelergebnissen, wer neue Bernsteinkönigin ist. So wurde am Ende, in Anwesenheit der ersten Bernsteinkönigin überhaupt, Elfriede Duffe aus Campemoor, Edith Kruse vom Schützenverein Plaggenschale-Döllinghausen zur neuen Bernsteinkönigin ausgerufen. Sie löst damit Irmtraut Finke aus Campemoor ab. Der Schützenverein Sögeln setzte sich in der Mannschaftswertung vor Merzen und Plaggenschale-Döllinghausen durch.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
http://www.noz.de/epaper/read/20377/21226/14/1/1