Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Disco in der Wohnanlage

Das Indian-Summer-Team und der Freundeskreis richteten eine Disco in der Wohnanlage Schlichthorst aus.

Freitagabend, 18 Uhr. Musik schallt laut aus dem „Treffpunkt“ in der Wohnanlage Günter Storck in Schlichthorst. Draußen steigt der Geruch von frischer Bratwurst auf. Das heißt eindeutig: Disco-Abend.

Bei kühlen Getränken und guter Musik feiern Jung und Alt, Bewohner und Gäste. „Das ist gelebte Inklusion“ sagt Alf Börsch, Leiter der Wohnanlage.

„Alle zwei Jahre begrüßen wir hier das Team von der Party ‚Indian Summer‘ des Wandervereins WaPlaDö sowie den Freundeskreis Schlichthorst. Ich freue mich immer über Veranstaltungen, zu denen externe Besucher kommen, das ist immer eine Gelegenheit der Begegnung in ungezwungenem Rahmen“, kommentiert Börsch das Ereignis.

„Wir setzen uns für die Belange der Wohnanlage Schlichthorst ein, unterstützen den Freizeitbereich. Wir bieten Angebote, die das Leben lebenswert machen, vom Billard- und Kickertisch bis hin zum Wildgehege“, berichtet Uwe Hummert, der Vorsitzende des Freundeskreises Schlichthorst, als er in der eigens eingerichteten Kaffee-Lounge Latte macchiato zubereitet. „Zusammen mit dem WaPlaDö haben wir uns ein Angebot für die jungen Leute überlegt, zumal immer mehr junge Leute psychisch erkranken. Herausgekommen ist dabei die Idee mit der Disco, die nun schon seit einigen Jahren umgesetzt wird“, resümiert Hummert.

Viele freiwillige Helfer hat auch Thilo Kruse mitgebracht, der Vorsitzende von WaPlaDö. „Wir sind heute für das leibliche Wohl zuständig. Schön zu sehen, wie alle mit anpacken.“

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/epaper/read/20422/21278/14/1/1#

 

Dann geht es auf der Tanzfläche weiter. Thomas Rüschen, der Chef von Empire Entertainment aus Dörpen – auch er ist ehrenamtlich dabei – dreht noch mal auf. Ob AC/DC oder Schlager, hier wird jeder Musikwunsch erfüllt.

Zum guten Schluss singen alle zusammen „So bist du“ von Peter Maffay. Und nichts könnte die Stimmung dieses schönen Abends besser wiedergeben.

8. Mai 2017, 09:52 Uhr