Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Zwei Fahrzeuge für den Fürstenauer Oldtimerclub

Der Fahrzeugpark im Feuerwehr Oldtimerclub Fürstenau (FOCF) wurde kürzlich erweitert: Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Merzen haben dem FOCF zwei Fahrzeuge überlassen.

Unter Führung des Ortsbrandmeisters Martin Kornhage überbrachte eine Abordnung der FF Merzen dem FOCF Fürstenau als Dauerleihgabe zwei weitere Fahrzeuge. Das Löschgruppenfahrzeug (LF8 Ts) mit einem Fahrgestell von Mercedes Benz 407 und einem Schlingmannaufbau leistete von 1964 bis 1991 wertvolle Dienste in Merzen. Es weist noch die entsprechende Ausstattung, darunter die dazugehörige Tragkraftspritze, auf. Die Frontpumpe des 68 PS starken Fahrzeuges mit Gruppenbesatzung (1/8) schafft 800 Liter in der Minute. Die Vereinsmitglieder waren vom guten Zustand des Fahrzeugs beeindruckt.

Funktionstüchtige Handdruckspritze

Weiterhin brachten die Merzener eine funktionstüchtige Handdruckspritze, gebaut um 1920, mit. Die Neuzugänge fanden in der sich mehr und mehr füllenden Halle mit nunmehr weit über 20 Fahrzeugen, darunter drei historische Anhängeleitern, einen würdigen Platz, teilt der Verein in einem Schreiben mit. Der Vorsitzende des FOCF, Jürgen Schwietert, dankte für die Überlassung der Fahrzeuge und stellte die Arbeit des Vereins vor.

Führungen für Gruppen und Einzelpersonen

Für Gruppen und Einzelpersonen bietet der Oldtimerclub Führungen an. Interessierte können sich melden beim Vorsitzenden Jürgen Schwietert, Telefon 05901/1459, bei Schirrmeister Volker Hopster, Telefon 05901/3054751, oder bei Hallenwart Dieter Upmann, Telefon 05435/1281.

Weitere Informationen: www.feuerwehr-oldtimerclub-fuerstenau.de.

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/905645/zwei-fahrzeuge-fuer-den-fuerstenauer-oldtimerclub

 

6. Juni 2017, 11:06 Uhr