Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Von der Schule in die Ausbildung - Ausbildungslotse will Jugendliche in Fürstenau und Neuenkirchen auf den richtigen Weg bringen

Ausbildungslotse Stefan Loureiro Silva ist auch digital für Jugendliche zu erreichen, die Fragen rund um die Themen Berufsorientierung und Ausbildung haben.

Foto: Maßarbeit/Kimberly Lübbersmann

Fürstenau/Neuenkirchen. Stefan Loureiro Silva hat Spaß an seiner neuen Aufgabe: Er ist Ausbildungslotse der Maßarbeit und unterstützt seit Oktober junge Menschen in den Samtgemeinden Fürstenau und Neuenkirchen dabei, den Weg in Ausbildung und Beruf zu finden.

„Der Einstieg gerade in Coronazeiten war nicht einfach“, wird der Sozialarbeiter in einer Mitteilung des Landkreises Osnabrück zitiert. „Wegen der Kontaktbeschränkungen bieten wir viele unserer Angebote zurzeit auch digital an.“ Jugendliche könnten ihn jederzeit per Email oder per Telefon kontaktieren.

Loureiro Silva hat selbst vor seinem Studium der sozialen Arbeit eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert. Dabei hat er gemerkt, worauf es ankommt: „Zuerst ist es natürlich wichtig, genau herauszufinden, was man eigentlich machen möchte. Doch auch gute Vorbereitung der Ausbildungszeit sei nötig: „Denn jeder potenzielle Azubi muss an vieles denken, von der Krankenversicherung bis zu den ganz konkreten Veränderungen des Alltags, die sich durch die neuen Arbeitszeiten ergeben.“

Bei der Maßarbeit weiß er sich in einem erfahrenen Team: 13 Ausbildungslotsen unterstützen landkreisweit junge Menschen zwischen 15 und 26 Jahren auf dem Weg in die Ausbildung und auch während der Ausbildungszeit. „Unser Angebot richtet sich vor allem an Jugendliche, die entweder keine klaren beruflichen Aussichten, schulische Schwierigkeiten oder Probleme in der Ausbildung haben“, erklärt Stefan Loureiro Silva. Die Arbeit beginne deshalb schon in der Schule, um die Jugendlichen bei der Erreichung ihres Schulabschlusses zu unterstützen. Das Ziel: Der erfolgreiche Übergang in Ausbildung und Arbeit sowie ein Berufsabschluss. „Wir wollen ganz nah dran sein an den Jugendlichen und begleiten sie oft über einen längeren Zeitraum. Da ist es wichtig, dass man einen persönlichen Draht findet“, skizziert der Ausbildungslotse.

Loureiro Silva ist für die IGS Fürstenau, die Marienschule Schwagstorf, die Gode-Weg-Schule Neuenkirchen und die Oberschule Am Sonnenberg in Berge der direkte Ansprechpartner. In den ersten Gesprächen mit den jungen Erwachsenen gehe es in der Regel zunächst um die Klärung der beruflichen Ziele. Aber auch die ganz praktische Vorbereitung auf den Einstieg in die Arbeitswelt steht auf dem Programm: Hilfe gibt es etwa beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen, beim Training von Einstellungstests und Vorstellungsgesprächen, bei der Recherche nach Schul-, Qualifizierungs- oder Praktikumsangeboten und natürlich bei der Suche nach der passenden Ausbildungsstelle.

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/2229019/stefan-loureiro-ist-ausbildungslotse-in-den-samtgemeinden-fuerstenau-und-neuenkirchen

 

12. Februar 2021, 14:29 Uhr