Anmelden Registrieren Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen...

 In Merzen is "ok" wat los!
- Tourismus in Merzen -

 
Gastrogilde

Ferien auf dem Bauernhof, Wohnen in alten Fachwerkhöfen, Radfahren und Wandern in freier Natur, Wassersport auf dem Alfsee - das Bersenbrücker Land ist ein "Nette-Leute-Land" und ein beliebtes Urlaubsziel.

Die Gemeinde Merzen liegt mittendrin und bietet Gästen und Touristen, die Land und Leute kennen lernen wollen, vielfältige Möglichkeiten. Verschlungene Waldwege, stille Wälder, Hügelgräber aus grauer Vorzeit - das Bersenbrücker Land gehört zu den Ferienregionen, die nicht auf den ersten Blick oder per Katalog zu erschließen sind. Vielmehr sollten Urlauber stets Augen und Ohren offen halten, denn zu entdecken gibt es immer wieder etwas Neues.

Der gastronomische Radrundweg "Mit Rad up Pad"

 "Radfahren Totaaal"

Die Gastrogilde lädt Sie ein zur großen Samtgemeinderundfahrt durch eine reizvolle, ebene bis wellige Parklandschaft über ca. 65 km.

Und das erwartet Sie:

St. Laurentiuskirche mit bemerkenswerter Ausmalung und Sakramentshäuschen aus dem 15. Jahrhundert in  Neuenkirchen. Der Stapelberg, höchster "Berg" mit stolzen 50,5 über NN in Weese, Pfarrkirche St. Katharina mit einzigartiger Barockausstattung und Denkmal von Bernhard Overberg, dem "Lehrer der Lehrer" in Voltlage. Heimatmuseum in Höckel, "Schmandsteh", "Verlobungsweg" und ehemaliges Rittergut in Engelern. In Plaggenschale haben Sie die Möglichkeit, den neu angelegten Wacholderhain auf kulturhistorischen Boden zwischen 111 Hügelgräbern und Heide zu bestaunen. Idyllisch gelegene Mooshütte. In Merzen die St. Lambertuskirche mit romanischem Taufstein auf vier Löwenfüßen aus Bentheimer Sandstein und am Ortsrand "de Hilgenschlopp". Und plötzlich sind Sie in Ägypten einem Ortsteil von Neuenkirchen, der Sage nach ein Rastplatz räuberischer Vagabunden, die im Volksmund Egypter genannt wurden.

Darüber hinaus heißen Sie die beteiligten Gastronomiebetriebe willkommen, die sich auf Ihren Besuch als Radwanderer eingestellt haben. In den Betrieben können Sie an einem Entdeckerquiz über die Sagen unserer Heimat teilnehmen.

Neugierig geworden? Dann los!

Die Radtour kann an beliebigen Punkten begonnen werden. Ihr Fahrzeug können Sie bei den beteiligten Gastronomiebetrieben oder auf den Parkplätzen in Neuenkirchen, Voltlage oder Merzen abstellen.

Wachholderhain Merzen - Plaggenschale

Weitere Themen

aus diesem Bereich