Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen... Anmelden Registrieren

Satzungsänderung anerkannt - Jugendwart gehört nun offiziell zum Vorstand des Musikzuges Merzen

Nach 16 Jahren schied Christian Middendorf (vorne links) aus dem Vorstand des Musikzuges Merzen aus. Frank Breulmann (vorne rechts) wurde für seine 20-jährige musikalische Tätigkeit geehrt. Unser Bild zeigt sie zusammen mit dem amtierenden Vorstand um Silke Thünker (links).
Foto: Martin Heimbrock

Merzen. Der Musikzug Merzen hat seinen Vorstand um die Position eines Jugendwartes erweitert. Die dafür erforderliche Satzungänderung hat das zuständige Amtsgericht inzwischen genehmigt.

Rückblick: Vorsitzende Silke Thünker erinnerte in der jüngsten Generalversammlung an das Übungswochenende in Lingen im Februar vergangenen Jahres sowie an die verschiedenen Auftritte auf den umliegenden Schützenfesten. Besonders hob sie zudem das Sommernachtskonzert am Atrium auf dem Platz hinter der St.-Lambertus-Kirche hervor. Sie dankte Pfarrer Detlef Perk, der die Veranstaltung am Freitagabend vor dem Kirmeswochenende initiiert und die Organisation federführend mit unterstützt hatte. Ebenso erinnerte die Vorsitzende an den Ausflug mit der Draisine sowie den „Ball der Musik“ in Bersenbrück. Schriftführerin Katharina Schröder verlas das Protokoll der letzten Versammlung vom 30. November 2018. Christian Middendorf stellte den Kassenbericht vor, der durch die zusätzliche Veranstaltung des Sommernachtskonzerts im vergangenen Jahr ein gutes Plus aufwies.  

 

Weiter auf NOZ ...
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1984034/jugendwart-gehoert-nun-offiziell-zum-vorstand-des-musikzuges-merzen

 

26. Januar 2020, 13:49 Uhr